Skip to content

FREE LIBYA – Stoppt die NATO-Aggressionskriege!

Libyen der Krieg und die wahren Hintergründe.

Sie kämpfen um den Kadaver wie Geier. Das Französische Verteidigungsministerium sagte, sie habe ihn mit einem Rafale-Kampfjet abgeschossen über seinen Konvoi. Das Pentagon sagte, sie habe ihn mit einer von einem Predator abgefeuerten Hellfire-Rakete getötet. Nach ein verwundeter Oberst Muammar Gaddafi Zuflucht in einem schmutzigen Abfluss unterhalb der Autobahn suchte – ein unheimliches Echo von Saddam Husseins „Loch“ – wurde er von Transitional National Council (TNC) „Rebellen“ gefunden. Und dann wurde es ordnungsgemäß ausgeführt. Abdel-Jalil Abdel-Aziz, einem libyscher Arzt, der den Gaddafi-Körper in einen Krankenwagen begleitet und untersucht, sagte er starb an zwei Kugeln, eine in die Brust, eine in den Kopf. Die TNC – welcher feilgeboten hatte Lügen und noch mehr Lügen über Monate – schwört, dass er im „Kreuzfeuer“ starb. Es war möglicherweise ein Mob. Es kann Mohammad al-Bibi gewesen sein, ein 20-jähriger mit einer New Yorker Baseball-Kappe der Yankees, welche für die ganze Welt Gaddafis goldene Pistole schwenkte, seine Fahrkarte vielleicht für die saftige $ 20.000.000, die als Prämie für Gaddafi „dead oder lebendig “ baumelten. Es wird curioser und curioser wenn man bedenkt, dass dies genau das ist, was US-Außenministerin Hillary Clinton, in ihrem Blitzbesuch in Tripolis, weniger als 48 Stunden zuvor angekündigt hatte, Gaddafi sollte „gefangen genommen oder getötet“ werden. Die Zauber- Queenie Clinton ist zufrieden gestellt in ihrem Wunsch („Queenie“ is a caricature of the historical figure Queen Elizabeth I of England – ist eine Karikatur auf die historische Figur Queen Elizabeth I of England), diese, welche darüber erfuhr durch Beobachtung des Bildschirm auf einem BlackBerry – und reagiert mit dem semantischen Erdbeben „Wow!“ Zu den Gewinnern, die Beute. Sie alle haben es getan, die Nordatlantische Vertragsorganisation (NATO), dem Pentagon und der TNC. Von der ersten Minute einer UNO-Resolution an zur Einführung einer Flugverbots-Zone über Libyen erhielt der Regimewechsel eine grüne Karte, Plan A war immer ihn zu erfassen und ihn zu töten. Gezielte Ermordung, das ist die offizielle Politik der Barack Obama-Regierung. Es gab keinen Plan B.

Lassen Sie mich Ihnen den Schutz herbei bomben

Was die R2P angeht („responsibility to protect“ „Zuständigkeit zum Schutz“ von Zivilisten), alle Zweifler sollten sich an die Erklärung von NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen klammern, „NATO und unsere Partner haben erfolgreich den historische Auftrag der Vereinten Nationen realisiert, die Menschen in Libyen zu schützen.“ Wer den NATO-Schutz von Zivilisten überprüfen möchte, muss nur auf einem Pick-up Truck springen und nach Sirte gehen – das neue Falludscha.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: