Skip to content

FREE LIBYA – Stoppt die NATO-Aggressionskriege!

Libyen der Krieg und die wahren Hintergründe.

Anonymous über Hanfverbot

Hallo Welt. Hier spricht Anonymous.
Im Altertum galt sie als eine der wichtigsten Faserpflanzen Europas.
Archäologen fanden in alten Gräber und Kulturen Spuren von ihren Anbau.
Hanf. Die produktivste Superpflanze der Welt.

Aus den Hanf-Fasern stellte man in der östlichen Hemisphäre Papier her.
Hanf ist das bessere Papier als Holz, weil sich ein natürliches Element im Hanf befindet, der ohne jegliche Zusätze von Chemikalien, Papier, länger haltbar macht.
Die erste Gutenberg-Bibel, frühere Landkarten, die ersten Entwürfe der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten sowie die Verfassung, wurden mit Papier aus Hanf geschrieben.
Alle berühmten Künstler wie Rembrandt und Van Gogh haben ihre Bilder auf Hanf-Leinen gemalt. Im Jahre 1916 hatte die US-Regierung vorausgesagt, dass, wenn bis 1940 alle Papierformen aus Hanf hergestellt werden würden, es keinen Grund mehr gäbe, Bäume abzuholzen.
Das erste Fließbandauto von Henry Ford, das Model-T, wurde gebaut, um mit Hanf-Benzin zu fahren. Die Karosserie des Autos war ebenfalls aus Hanf gefertigt. Das Auto, sozusagen, gewachsen aus der Erde, hatte Plastikpaneelen aus Hanf, dessen Schlagfestigkeit 10 Mal stärker war als Stahlblech.
Samen von Hanf-Pflanzen liefern essenzielle Fettsäuren. Man kann Hanf-Öl als Speiseöl oder als Medizin verwenden, weil die Gamma-Linolensäure in der Fettsäure gegen Hautausschlag hilft.
In der Medizin kann THC eingesetzt werden um Krämpfe zu lösen oder um bei Epilepsie, MS und grauer Star zu helfen. Und es kann vieles mehr.
Hanf ist nichts, was man patentieren könnte.
Man braucht es nicht modifizieren oder optimieren.
Pharmaindustrien würden Millionen-Verluste einbüßen, sollte der Hanf mit aller Macht zurückkehren.

Das Wort Marihuana wurde Mitte der 30. Jahre in Amerika erfunden, um die Erfolgsgeschichte von Hanf in den Dreck zu ziehen. Wirtschaftliche Interessen führten dazu, Hanf im Jahre 1937, mit der Begründung, dass es nur eine Droge sei, zu verbieten.
In Wahrheit war sie eine große Konkurrenz für die allgemeine Industrie, die mit Lügen ausgeschaltet werden musste.
Für die Textilindustrie wurde der Hanf ebenfalls zur Last, denn die Kleidung sollte aus profit-orientierten Gründen aus Baumwolle und anderen Textilien bestehen.
Im Jahre 1937 patentierte die Chemiefirma Dupont den Herstellungsprozess zur Gewinnung von Kunststoff aus Kohle und Erdöl. Die synthetischen Stoffe wie Plastik, Zellophan, Zelluloid, Methanol, usw. konnten von nun an aus Erdöl produziert werden.
Die Industrialisierung des Hanfes hätte das gesamte Geschäft von Dupont ruiniert.
Unter den Konzernbossen wurde dann in geheimer Absprache entschieden, Hanf als Feind zu bezeichnen, weil es den Profit ihrer Konzerne gefährdete.
Damit ihre Wirtschaftsmacht, und damit auch ihre politische Macht, erhalten blieb, musste Hanf zerstört und als schlimme Droge beschimpft werden.
Diese Männer nahmen einen obskuren mexikanischen Slang-Ausdruck «Marihuana», verdrehten damit die Bedeutung von Hanf, und beeinflussten die Denkweise der Amerikaner ins Negative.

Man darf zwar seit 1996 Hanf wieder anbauen, aber es ist alles sehr bürokratisch, verstrickt und scharf geregelt. Diese Maßnahmen hindern an einem großflächigem Anbau. Ständige Kontrollen verkomplizieren die landwirtschaftlichen Ernten zusätzlich.

Gegen Hanf protestierten und kämpften die größten Macht-Eliten und Konzerne.
Ölindustrien. Pharmaindustrien. Textilindustrien. Papierindustrien. Nahrungsindustrien. Autoindustrien. Und noch weitere…
Ist dies nicht bereits eine Vielfalt- und Machtdemonstration dieser Wunderpflanze und Grund genug, diese wieder zu legalisieren?
Es ist eminent wichtig, dass der Hanf zurückkehrt.

Wir sind Anonymous. Wir sind viele. Wir vergeben nicht. Wir vergessen nicht.
Erwartet uns.

www.streetwork.ch

 

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/05/warum-die-wunderpflanze-hanf-verboten.html

 

http://alpenparlament.tv/playlist/134-hanf-diskriminierte-wunderpflanze-der-natur

 

http://juergen-kurth.suite101.de/wunderpflanze-hanf-a61219

 

 

 

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: