Skip to content

FREE LIBYA – Stoppt die NATO-Aggressionskriege!

Libyen der Krieg und die wahren Hintergründe.

Szenario der Zukunft : 2018

Der Dritte Weltkrieg ist vorbei.

Es gab keine Sieger. Die Schlachten hörten einfach auf als die Munition verschoßen war. Es gab zuviele Opfer und zuviel Zerstörung das jemand die Gebiete in denen Kampfhandlungen stattfanden noch hätte beanspruchen wollen.

Der Nahe Osten ist zu weiten Teilen Uran-verseucht.

Europa trafen mehrere chemische und biologische Waffen. Die Vegatation ging ein, – wenige kleine Orte blieben verschont.

Asien befindet sich noch immer in kleinen Streitigkeiten. Niemand konnte ganz Asian erobern. Aber die Rohstoff-Knappheit sorgte für Aufstände und Viele Staaten zerfielen in Bürger und Bandenkriegen.

Zum Ende des Krieges beschossen sich Süd- und Nordamerikanische Kontinente.

Die Wirtschaft kam in allen Teilen der Erde zum Erliegen.

Durch die weltweiten Einsätze von Nuklearwaffen kam es zu einer Verdunklung der Atmospähre. Australien verdürrte.

Kaum ein Landstrich der Erde der nicht betroffen war.

Durch den Ausfall sämtlicher Kraftwerke befindet sich die Erde wieder in einer Zeit wie um 1800 rum. Kerze flackern hier und da.

Oben auf dem Alpen sitzen ein paar einfältige Menschen.

„Der Iran hatte Atomwaffen!“ sagt der letzte Israeli

„Ja, – dem haben wir es gegeben!“ sagt der Ami

„Endlich sind die Kapitalisten weg“ sagt der Kommunist

„Gute und Böse sind beides Teil dieser Welt und …“ spricht der New Ager

„Viele Männer sind gestorben“ sagt die Emanze und verzichtet auf eine Quote

„Ihr habt unsere Welt verdorren lassen“ sagt der Australier

„Ihr habt angefangen“ – sagen Alle, abwechselnd und durcheinander

„Mist, – wieder nen Welt-Krieg verloren“ denkt der Deutsche

„Mich fragt ja niemand“ sagt der Afrikaner

„Was haben wir unterm Schnitt verdient?“ fragt der Banker

„Welchen Posten kann ich bekommen und was muß ich tun“ der Bilderberger

„Soviele Trümmer“ sagt der Chef der Weltbank „Wir finanzieren den Aufbau!“

So geht es weiter und weiter…

Von allen Nationen überlebte ein Mensch, von jeder Rasse, von jedem Glauben.

Eine alte Bauersfrau kommt und sagt:

„Meine Herren und die Damen – hören se mal auf zu Schwätzen. Es ist angerichtet“

Am Essenstisch sind sie alle still.

Es gibt Suppe. Gras, Birkenrinde und ein paar Kräuter.

Da fragt ein Kind, dem niemand Aufmerksamkeit schenkte plötzlich in die Runde:

„Warum gab es eigentlich Krieg?“

Gerade wollte das Geschnatter der Schuldvorwürfe sich gerade wieder aufs neue fortsetzen, – doch Omas Stimme schnitt allen beinahe die Kehle zu:

„Weils die Herren halt meine Suppe all gerne mal kosten wollten…“

sagte die alte Dame laut und betont.

Das Kind antwortete nur: „Bekomm ich Nachschlag?“

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: