Skip to content

FREE LIBYA – Stoppt die NATO-Aggressionskriege!

Libyen der Krieg und die wahren Hintergründe.

Kurz gesagt ist es so:

Verschwörungstheorien gibt es nicht, denn Theorien und Daten können sich nicht verschwören, und Logik auch nicht.

Ebenso stellen Verschwörer eigentlich keine Theorien auf, sondern Verschwörer handeln im Stillen.

Wie kam es denn dazu, dass es dieses unmögliche Wort „Verschwörungstheorie“ überhaupt gibt?

Wir müssen dabei bei der Nachkriegszeit nach dem Zweiten Weltkrieg ansetzen.

Seit 1946 seit dem von den „USA“, England und der „Sowjetunion“ gemeinsam manipulierten Nürnberger Prozess, wo nur Deutsche abgeurteilt wurden, wird der Begriff „Verschwörungstheorie“ in der Welt angewandt, weil viele Wissenschaftler und Autoren die Widersprüche des Nürnberger Prozesses nicht hinnehmen wollen:

— viele Aussagen wurden in diesem Prozess nicht ernst genommen

— die Unterstützung der „US“-Industrie für Hitlers Wehrmacht wurde unterschlagen, z.B. die Lieferung des „amerikanischen“ Antiklopfmittels bis 1945

— die englische Taktik des sinnlosen Städtebombardements wurde nicht erörtert

— und Todesstätten des Holocaust wie der Bunkerbau wurden zugemauert und 50 Jahre lang nicht erwähnt,

Deportationen von Juden in den Gulag des Herrn Stalin wurden verschwiegen etc.


Gegen diese Kritiker des Nürnberger Prozesses wurde nun der Begriff „Verschwörungstheorie“ erfunden

mit dem Hintergedanken, es sei eine Verschwörung von Alt-Nazis im Gang.

Dabei handelte es sich doch in vielen Fällen um den Kampf für eine Gesamtbeurteilung des Kriegsgeschehens, um den Kampf für die Erwähnung von Daten und Logik.

Die Vergangenheit der Akteure ist dabei eigentlich nicht so wichtig.

Bis 1986 begleitete dieser Begriff „Verschwörungstheorie“ den Kalten Krieg in Europa und begleitet seither die Globalisierung.

Die linke Politik und die Politik der mittleren Parteien in Zusammenarbeit mit der oftmals links unterwanderten Justiz in Europa suggerieren also prinzipiell:

Wer Daten der von den „USA“ gesteuerten Massenmedien anzweifelt, der ist gleich ein Verschwörer mit Verschwörungstheorien mit der Anspielung auf Alt-Nazi oder Neo-Nazi.

Und das geht doch einfach wirklich zu weit.

Dabei hat dieser Begriff „Verschwörungstheorie“ gleich mehrere kriminelle Komponenten:

1. Mit dem Begriff „Verschwörungstheorie“ werden ganze Geschichtswerke und Analysen abgewertet und deren Autoren als „Verschwörer“ verleumdet

2. Dabei wird der Begriff „Verschwörungstheorie“ auf alle Geschichtswerke angewandt, die nicht dem Geschichtsbild der „amerikanisch“ gefärbten Schulbüchlein entsprechen

3. Der Begriff „Verschwörungstheorie“ entlastet auch die Journalisten, neue Bücher zu lesen und sich weiterzubilden, und so besteht eine gesteuerte Wissensblockadeim gesamten westlichen Journalismus, die wahrscheinlich durch die Innenministerien gesteuert wird.

Die Zensur gegen neue und alternative Daten ist dadurch in den Medien, Presse und Fernsehen total.

Journalisten, die neue, verbotene Daten melden, werden einfach gesperrt.

4. Der Begriff „Verschwörungstheorie“ hält die Journalisten darüberhinaus auch noch in ihrer pro-„amerikanischen“ Linie fest, und neue Journalisten können sich gar nicht mehr vorstellen, dass ALLE Daten wichtig sind und nicht nur die Daten der „amerikanisch“ gefärbten Schulbüchlein

5. Der Begriff „Verschwörungstheorie“ wird auch von der Justiz übernommen, so dass Anwälte und Richter mit den Journalisten zusammen ganze Geschichtswerke und deren Autoren abwerten und als „Verschwörer“ verleumden.

Diese Zusammenarbeit von Justiz und Journalisten ist dabei zum Teil sehr effektiv.

Das Ganze nennt sich dann „freier Journalismus“.

6. Andere Verantwortliche des Staates plappern diese einseitigen Interpretation dann auch noch nach, z.B. Führer „christlicher“ Gruppen, Politikerinnen und Politiker, oder auch Zensuristen von Lexika wie z.B. bei Wikipedia oder gewisser Kommentarspalten etc.

Sie grenzen Leute aus bzw. sperren die Meinung von Leuten aus, die eigentlich wichtige Daten zu präsentieren hätten.

Fassen wir zusammen:

Geschichtswerke und Autoren, die den „amerikanisch“ gefärbten Medien und Innenministerien nicht ins Bild passen, werden einfach pauschal als „Verschwörer“ kriminalisiert und als Alt-Nazis, Neo-Nazis oder in den „USA“ auch als Kommunisten dargestellt.

Es ist unglaublich, wie die Journalisten, Staatsanwaltschaften und Richter Europas und der „USA“ weiterhin diesen pauschalisierenden, kriminellen Begriff „Verschwörungstheorie“ gegen Daten und Fakten anwenden.

Solange aber der Lohn stimmt, wird diese Praxis nicht geändert.

Schauen wir uns ein paar Beispiele an. Verschwörungstheorien sollen insbesondere sein:

— alle alternativen Daten zum Holocaust, die nicht ins Holocaust-Bild des Auschwitz-Prozesses der 1960er Jahre passen

— alle Daten, die beweisen, dass Gagarin nie geflogen ist

— alle alternativen Daten, die beweisen, dass die „Mondlandungen“ der „amerikanischen“ „Astronauten“ falsch sind

— alle alternativen Daten zum 11. September 2001, wo die Löcher leer waren und die über 400 m hohen Türme des World Trade Centers mit präzisen Sprengungen in jeweils 10 Sekunden in sich zusammenfielen.

— und seit 2010 sollen auch alle Leute, die die Wahrheit über den faulen Euro klar erkennen, Verschwörungstheoretiker sein

— und seit 2011 sollen ebenfalls alle Leute, die an der Wahrheit der Todesmeldung von Bin Laden zweifeln, Verschwörungstheoretiker sein.

Es ist aber so:

Fakten und Daten können sich nicht verschwören – aber der CIA und das „US“-Regime können das sehr gut.

Alle Gegenbeweise werden von den dummen Journalisten als „Verschwörung“ bezeichnet und nicht gemeldet oder werden lächerlich gemacht.

Mit dieser Kriminalisierung ganzer Werke und Autoren haben die dummen Journalisten und Richter aber keinen Frieden geschaffen, sondern sie führen einen Krieg gegen Daten und Fakten, die ihnen nicht „ins Bild“ passen, damit die „USA“ als „gut“ und immer andere als „böse“ dargestellt werden können.

Solange der Lohn stimmt, werden die Journalisten und Richter auch so weitermachen…

Dieses einseitige Verhalten wird nun aber Konsequenzen haben, denn die falsche und einseitige Bezeichnung von Verschwörungen und Verschwörern führt zu falschen politischen Entscheidungen.

Die schlimmsten Fälle dabei sind der 11. September 2001 und der faule Euro.

Es wäre also ein Fortschritt, wenn die Journalisten und Richter ihre Aufgabe,  der Öffentlichkeit Daten zu präsentieren, nicht mehr im Schema von „Verschwörungstheorien“, von „Gut und Böse“ präsentieren würden, sondern die Daten selbst neutral anschauen würden.

So käme man mancher Wahrheit eher auf die Spur.

Noch besser wäre es, weltweit zu beschliessen, dass es gar keine „Verschwörungstheorien“ gibt.

Es gibt nur Daten. Die Daten sind richtig oder falsch, oder noch unvollständig, egal wer sie präsentiert.

Und wenn neue Daten auftauchen, die „nicht ins Bild“ passen, ist nicht an den Daten etwas falsch, sondern am „Bild“.

Das heisst: Bis heute existiert eine Art Rassismus in der Geschichtsforschung gegen Daten und Autoren, die der Oberschicht Westeuropas und der „USA“ nicht „ins Bild“ passen.

Also wäre es richtig, wenn der Begriff „Verschwörungstheorie“ verboten würde.

Dann müsste jeder alle Daten und Fakten ernst nehmen, und so wird die pauschale Verurteilungen von Werken und Autoren nicht mehr möglich sein.

Es kann nicht jemand ein „Verschwörer“ sein, nur weil er Daten präsentiert, die den „amerikanisch“ geprägten Medien in Europa und „Amerika“ nicht gefallen.

Es kann auch nicht jemand eine „Verschwörung“ anzetteln, indem er Daten in Berichten präsentiert, die den „amerikanisch“ zensierten Medien in Europa und „Amerika“ nicht entsprechen.

Es ist generell so: Daten und Tatsachen können sich nicht verschwören.

Sie können richtig oder falsch sein, oder unvollständig.

Auch Logik kann sich nicht verschwören, sondern diejenigen, die nicht mehr logisch denken können oder wollen, werden mit ihren falschen Phantasien abstürzen.

Die Kandidaten dabei sind die „USA“ und der faule Euro.

Das Wort „Verschwörungstheorie“ ist also eine Verteidigungstaktik der regierenden, fantasierenden, „amerikanisch“ geprägten Whisky-Jazz-Oberschicht, um systematisch Unwahrheiten, Lügen oder auch Unfähigkeit zu vertuschen.

Der Begriff „Verschwörungstheorie“ ist somit eigentlich sittenwidrig und kriminell, weil diese Sichtweise zu falschen politischen Sichtweisen und Entscheidungen führt.

Deswegen wäre es besser, den Begriff „Verschwörungstheorie“ sofort zu verbieten.

Logik kann sich nicht verschwören.

Die US Regierung ist die Achse des Bösen. Es gibt Ufo´s. 9/11 was an inside Job, der Krieg der instrumentalisierten NATO ist ein Töten und Ausbeuten für das Erhalten der Leitwährungen (€ und $) der Iran hat keine Atomwaffen, Gadaffi war kein böser Mensch, es gibt Chemtrails und ebenso das Projekt Bluebeam, Freimaurer entscheiden sich ab dem 13en Grad zwischen Wahrheit und Macht man muss unterscheiden!

Der Zweite Weltkrieg wurde stark von der USA finanziert, alles was in der Politik passiert ist geplant und inszeniert, Fußball ist Massenhypnose, wir werden überwacht, unseren normalen Lebensmitteln sind Medikamente beigesetzt, Medienpropaganda funktioniert, weil die Medien parteigekauft sind, der IRAN wird angegriffen und einen weiten Nahostkrieg erzielen, Menschen, die die Wahrheit sagen, und verbreiten werden dank Bundestrojaner und CO. Kinderpornos auf den Rechner geschmuggelt um sie einzubuchten, wer sich wiedersetzt, steht in der BILD als Vergewaltiger, der Lissabon Vertrag impliziert das Polizisten bei Demos in die Massen schießen dürfen (laut Gesetz), nach dem Frust wird die große Angst kommen, die Politik und die Demokratie sind Illusionen, die uns beruhigen sollen, das System (Hamsterrad) macht Zombies aus Menschen, die Welt steht am Abgrund, die Georgia Guidestones sind echt, es wird eine Weltregierung angestrebt, Papandreous Volksreferendum wurde von Staatschefs verhindert, Aids ist eine US entwickelte Krankheit, patriotisch zugedröhnte Soldaten werden gezüchtet durch ewige Propaganda, bezahlte Terroristen und Hetzer wie Panikmacher werden aus politischen Gründen ins Volk gebracht, an den Zuwanderungsgrenzen werden Menschen gefangen und gefoltert und getötet für Organhandel, Saturn und Mediamarkt sind EIN Monopol, Afrika ist privatisiert von EU und Dollarstaaten.

Ich könnte noch mindestens 10000 Zeilen mehr schreiben.
Aber entweder es überfordert die Menschen, oder sie glauben es nicht und nennen dich Verschwörungsspinner. Oder du gehst unter in der Masseninformation von Bild Spiegel und Pro7.

Wenn wir irgendwann in Mülltonnen nach Essen wühlen, werden wir daran denken, wie es kam und warum es geschah und weswegen wir damals nicht daran schon gedacht haben.

Ich weiß, einige meinen ich gehöre in die Psychiatrie aber ich denke wir sind schon dort.

Keine Ahnung, wo das enden wird, aber ich werde meinen Kindern nicht sagen ich hätte nichts davon gewusst.

Alle Regierungen wurden gestürzt. Geld gehört der Vergangenheit an und die Grenzen wurden aufgehoben. Jeder muss für sein Handeln wieder selber Verantwortung übernehmen. Wer anderen Leid zufügt, muss sich der Masse stellen. Wer sich in Angelegenheiten mischt, welche nicht seine Region betreffen, wird auf den Mond geschossen. Jeder, der sich anmaßt, über andere zu herrschen, darf sich der Reise zum Mond anschließen.

Tja das wäre eine Meldung einer Freien Welt die wie leider wahrscheinlich so niemals lesen dürfen oder können.

 

Was passieren muss, damit die Leute anfangen zu verstehen bzw. überhaupt anfangen zu DENKEN?

1. das iPhone muss kaputtgehen und es muss ein paar Tage gehen, bis das neue kommt.

2. der Alkohol muss ausgehen und die Ausgangslocation muss gerade mal in Renovation sein.

3. der Geldautomat bzw. die Kreditkarte muss kaputt sein.

4. der Fernseher/pc/Spielekonsole muss außer Betrieb sein.

5. das Auto sollte mitten in der Wildnis stehen bleiben.

All das innerhalb weniger stunden … dann die richtige Person treffen und EVENTUELL recherchiert man, wenn man zu Hause ist, ja mal, bevor alles wieder so ist wie vorher … schätze mal, das wäre dann bei EINEM von tausend der Fall … 😉 und das ist noch großzügig gerechnet …

Wenn man sein Weltbild zerstören oder bissel durchrütteln will sollte man sich mit der Indogermanische Religion, etruskische Religion, slawische Mythologie, Andronowo-Kultur oder prähistorische Geschichte beschäftigen und deren archäologischen Funde, die einige Kulturen und Zivilisationen aus den alten Sagen und Mythen wissenschaftlich sogar mittlerweile beweisen.

Die Zwangschristianisierung beweist, dass das Christentum allgemein falsch ist und nicht nur die katholische Kirche! Der Islam und der Judentum gehört wie der Christentum zu den Abrahamitische Religionen alle 3 sind monotheistischen Religionen. Die 3 Religionen halten Abraham für den Vater von Israel sie glauben dasselbe und trotzdem führen sie seit ihrer Erfindung gegeneinander Krieg.

Aus allen 3 Religionen entsteht die Gleichgültigkeit und Ignoranz gegenüber der Natur der Umwelt der Tiere und den Menschen die Vergangenheit beweist es die 3 Religionen wurden nur erschaffen um die Naturvölker der Erde zu vernichten mit dem Christentum haben sie die Waffe dazu benutzt um die Menschen auszulöschen die mehrere Götter in der Natur sahen die Bibel, der Quran, die Tanach dienten dazu da dienen immer noch das Menschen meinen sie hätten das Recht das ihnen irgendwas gehört außer sich selbst das erzeugt den Gier den Neid den wir heutzutage auf der Welt sehen daraus resultierte auch der Zins, die Hungersnot und die Kriege und viele andere schreckliche Dinge!
Doch der Quran erwies sich nicht als nützliche Waffe gegen die Menschen vielleicht haben die Philosophen dieses Buches das Gute in ihrem Herzen gewinnen lassen.

Im 20.Jahrhundert werden die Menschen mit Fernseh, Glücksspiel und Drogen beschäftigt dank dem Internet konnte man den Menschen Feinde geben die man selbst erschaffen hat die Menschen führen Kriege und vergaßen dabei, dass die Kriege weder aus Geld noch Macht entstehen es wird immer noch Krieg dieser 3 Religionen geführt, wo die Christen und Juden sich zusammengetan haben gegen die Muslime.

Da die Muslime schon nach wenigen Hundert Jahren sich als starkes Volk zeigten, musste man einen langen Krieg gegen sie führen.

Daraufhin errichtet man die Isle of Man, Althing, und die Kanalinseln die Kanalinseln dienten wie die katholische Kirche noch dazu da um die Beweise der Naturvölker der Erde zuvertuschen in dem man mit Kirchen die Monumente überbaute und mit den Kanalinseln hat man einfach ein Land für sich beansprucht, was auch dem Kronbesitzungen der britischen Krone unterlag.

Die Kronbesitzungen sollten denselben Job erfüllen wie der Heilige Stuhl damit die Geschichte der Menschen nach ihrem Belieben geschrieben werden kann deswegen ist fast alles gelogen was man über die Geschichte der letzten 2000 Jahre finden kann man plante durch diese *Vereine* die Kriege und plante, was sonst so alles was in der westlichen Welt geschah.

Durch ihre Wappen erkennt man ihre Verbindung untereinander die bis hin zur Adelsfamilie der Windsors geht in vielen Wappen ist auch ein Drache abgebildet der ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer ist.

Der Templerorden wurde kurz bevor man in den Krieg gegen die Muslime zog gegründet das Kreuz des Templerordens findet man auch in der Flagge der Schweiz oder England wieder. Die Kreuzzüge begannen und man verlor die Schlacht gegen die Muslime darauf hin resultierten sie nur noch auf das Ergebnis hin, das man so viel Reichtum andere Völker noch in den Kreuzzeugen klauen sollte und sich damit wieder organisiert und es Hunderte Jahre später noch mal versuchen sollte den Krieg zu gewinnen man beschloss ein Land zu errichten das neutral gegenüber Kriegen wäre die Schweiz da lagern sie bis heute ihrem Reichtum und von dort aus agieren sie im 20 Jahrhundert ihre Macht aus.
Im 17 Jahrhundert bis zum Ende des 18 Jahrhundert lässt sich ihre Spuren verfolgen und das was sie für die Zukunft lange planten mit perfiden Tricks doch Anfang des 19 Jahrhundert kamen durch ihre Erfindungen so viele Probleme hinzu das niemand mehr weiß, wo oben und unten ist, was man glauben sollte und was man nicht glauben sollte wer Böse und wer Gut ist.

Das Zeitalter der Aufklärung in der westlichen Staatenwelt prägt uns noch heute die Aufklärer(John Locke, James Madison, Charles de Secondat, Baron de Montesquieu usw) waren für die Entstehung der Vereinigten Staaten von Amerika und die Französische Revolution verantwortlich die Europäischen Union die Vereinten Nationen und die Menschenrechte die entstanden waren auch aus ihren Werken abgeleitet durch schlechte Staatsformen, die daraus entstanden und falscher Aufklärung wollten man nur das die Muslime sich spalten und selbst Freund und Feind nicht mehr erkennen können da man ein Krieg gegen Muslime als ein Volk nicht gewinnen konnte man dachte das Sie durch ihren Zusammenhalt Hilfe von einer höheren Macht bekommen würden so schien es zumindest deshalb ging man zum Plan über die Spaltung von innen heraus.

Dies ist nur eine Meinung bezüglich der menschlichen Geschichte wenn ihr was daran auszusetzen habt könnt ihr gerne eure Meinung als Kommentar veröffentlichen.

Israel ein Volk aus Hass hochgezüchtet!
Hat 118 Atombomben die bis nach England reichen die eine 1000-fache Stärke der Hiroshima Bombe besitzen!
Israel möchte die Welt beherrschen und die Apokalypse hervorrufen!
Scheiß mal auf Demokratie Scheiß mal auf das Geld Scheiß auf das Geldsystem Scheiß auf Freiheit Scheiß drauf was deine Zukunftspläne sind Scheiß drauf, was du dir demnächst kaufen willst oder bauen willst Scheiß auf deine Schulden Scheiß auf deine privaten Probleme!
Wir haben ein Problem, und zwar die ganze Welt gemeinsam hat dieses Problem und das nennt sich Israel und sonst Nichts sonst spielt alles keine Rolle!
Aber nein Israel versucht zurzeit keinen dritten Weltkrieg herbei zuführen womöglich kennen die meisten von euch Nichtmal Israel…
Ich gebe euch ein gut gemeinten Ratschlag und zwar jeden aus meiner Liste genießt die letzten Monaten mit eurer Familie und Freunde beachtet eure Illusion eurer privaten Probleme nicht mehr denn die haben ohnehin schon nie existiert…
Ihr könnt ja meinen ich bin verrückt dumm oder geistesgestört 🙂
So sieht die Lage aber aus es ist nicht 5 vor 12 es ist 5 nach 12 und alles schon zuspät ich will hier gar nicht anfangen wie viel Kriegsopfer es in den letzten 10 Jahren gab aber das ist der Beweis, dass wir mittendrin im 3 Weltkrieg sind und jetzt kurz vor dem atomaren Höhepunkt stehen.